childhood

rote Nägel



bleiben einfach die besten. Habe eben gerade meine Nägel lackiert und fühle mich schon viel weiblicher :D Habe es ewig nicht mehr gemacht und habe es nun einfach irgendwann vermisst :D Ich weiß gar nicht, wann p2 auf dem Markt kam, jedenfalls war diese Produktkette neu für mich als ich vor einigen Jahren mal bei dm "shoppen" war und dachte, dass ich mal rot ausprobieren sollte. Tja, ist nicht mehr wegzudenken! Seitdem kaufe ich speziell die rote Farbe immer dort und ich liebe die Pinsel. Die Deckkraft ist natürlich auch der Hammer. Zwar steht da zweimal wäre optimal, aber ich nehme gleich einen riesigen Farbklecks und verteile es dann gleichmäßig und schwups ist es perfekt (:

Was ich auch nicht verstehe, warum einige sagen, dass sie ihre rechten Nägel nicht so perfekt lackieren können wie auf der linken Seite. Also bei mir sieht es immer gut aus ^^ Auf jeden Fall lasse ich die immer eine Stunde trocknen, bevor ich überhaupt damit rausgehe. Okay, jetzt hab ich Lust mein Tutorial zu erklären, machen ja sonst auch viele :D

1. Suche dir eine Farbe aus.

2. Nägel schneiden und feilen, Nagelhaut zurückschieben, solange bist du zufrieden bist.

3. In der Regel werden die Nägel und Haut drumherum davon trocken und sehen dann wirklich scheiße aus, ABER lasse sie so! WARUM? Ganz einfach: Der Nagellack ist flüssig und somit "nass" und trockene Nägel suchen nach Feuchtigkeit. So sitzt der Lack am Besten und "rutscht" dann auch nicht ab, wenn du euch schon vorher die Hände eincremst.

4. Such dir am Besten eine harte Oberfläche. Sei es Tisch oder Laptop.

5. Ob du nun zuerst rechte oder linke Nägel lackierst, ist dir überlassen, aber lasse die eine Hand einige Minuten lang in Ruhe und bewege sie nicht.

6. Je nachdem, wie gut die Farbe gedeckt ist, ein zweites Mal drüber lackieren.

7. Dasselbe machst du mit der anderen Hand mit der Nummer 5 und 6.

8. 1 Stunde trocknen lassen. (Egal, ob es drauf steht, dass es schnell trocknet! Das TÄUSCHT) Bewege eure Hande nicht. Schau dabei am besten Fernsehen oder wenn du Experte bist, einfach am Lappi surfen und soweit wie es geht, nicht mit den Nägeln tippen, sondern mit den Fingerkuppeln. (sowie ich gerade)

9. Nach einer Stunde noch mal vorsichtig über die frisch lackierten Farben tippen und vielleicht reiben und wenn nichts geschieht, bist du ausgehbereit ((:

10. Falls du daneben gemalt hast, nimm dir ein Wattestäbchen, tupft es mit Nagellackentferner, drückt anschließend die Haut herunter und streicht dann vorsichtig mit Druck über die Stelle, damit es beim erstes Mal schon gleich alles abgeht. ODER du versuchst es mit der Nagel es abzukriegen. ODER du lässt es drauf, wenn es nicht so schlimm aussieht und dann sollte es beim mehrmaligen Händewaschen abgehen.

11. Hände eincremen und perfekt ist deine Haut um die Nägel!

Ich weiß nicht, wie man diese Haut um die Nägel nennt... Nagelhaut ist es nicht und meine ich auch gar nicht. Ich hoffe, ihr könnt mit meinem Tutorial etwas anfangen (:

Während dieser eine Stunde versuche ich nun mich zu beschäftigen :D Leider habe ich seit gestern leichte Halsschmerzen ): Und auch Muskelkater vom 4h wandern im Griffith Park. Aber Muskelkater nimmt man ja lieber in Kauf als Halsschmerzen -.-** Hoffentlich gehen die schnell wieder weg.

Ansonsten geht es mir gut und muss endlich zur Post. Ein bisschen einkaufen muss ich auch und dann will ich mich mal darum kümmern, wie ich weiter reise. Am Montag will ich hier definitiv mal raus, wohne seit fast 2 Wochen hier. Hier ist es nun mal zentral und gute Busverbindungen und die U-Bahn ist auch direkt vor meiner Nase :D Auf jeden Fall möchte ich in der ersten Aprilwoche mal einen Strandurlaub an der Venice Beach genießen (: Dann kommt Disneyland *_* Anschließend geht es weiter nach San Diegooo und Las Vegaaas! Dann habe ich noch einige freie Tage und ich weiß nicht, wie ich das am Besten organisiere. Möchte ja meine Brieffreundin kennenlernen und hab sie gefragt, ob sie Zeit hätte und auch Lust hätte mit mir Grand Canyon zu bewandern (: Mal gucken, ob ich das nicht schon vorher mache, ob ich dann zu ihr fahre whatever. Aber spätestens am 23.4 geht es zurück nach Vancouver (: Dort sehe ich Jannik wieder. Jap, bin seitdem 17.3 alleine unterwegs und habe die Vorteile gemerkt ^^ Manchmal ist es doch ganz gut alleine unterwegs zu sein und man ist dann nicht so eingeschränkt. Nur ich bin kein Mensch, der gerne recherchiert xD Nun muss ich doch auf eigene Faust Hostels suchen und zusehen, wie ich von A nach B komme xD Haben sonst immer Kathrin und Jannik gemacht ^^ Auf jeden Fall shippern wir dann nach Vancouver Island und treffen uns dort mit Kathrin, die inzwischen auf einer kleinen Insel wieder auf 'ner Farm arbeitet.

Bleiben dann bis zum 1. Mai in dieser Ecke, bevor wir nach... NEEEW YOOORK fliegen *__* Und dann geht es endlich wieder nach Hause :D

Habt ihr meinen Hawaii Bericht schon gelesen? Dann nichts wie ran. Nur mit einem Klick könnt ihr sie lesen!

Und außerdem: Ihr solltet euch echt glücklich schätzen, dass ihr ein eigenes Internet habt und es nicht mit tausend anderen Leuten teilen müsst. Ihr dürft euch nicht mehr darüber aufregen, wenn es mal wegen Wartungsarbeiten oder weil eine Leitung kaputt gegangen ist, nicht funktioniert. Es hat euch sonst nie im Stich gelassen, richtig? Mir ist sowas viel lieber als ein Internet, das sooo laaaahmarschig ist... und andauernd wegbricht.

Hach ja... Je näher die Zeit heranrückt, dass meine Zukunft nun auf dem Plan steht und die viiielen anderen privaten Pläne auf mich warten, umso hibbeliger werde ich - in mir steckt so viel Motivation, dass könnt ihr gar nicht glauben! Ein großartiges Gefühl ♥

xoxo;
28.3.14 21:38
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christine / Website (29.3.14 16:01)
Ich bin zum Glück recht geschickt bei solchen Sachen, aber nur leider immer nicht geduldig. Bis der Lack trocken ist, passiert mir schon öfter mal wieder irgendein Missgeschick und schon ist eine Macke drin...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen